Denn das Feuer …

Erlebnisse, Gedanken, Taten, Menschen  – all das kann uns prägen … und verbrennen. Dann heißt es, die Glut austreten, bevor es wieder entflammt. 

nein, es war keine schöne zeit
trat ich zurück, gingst du zu weit
das alte spiel verlorener macht
und als ich fiel hast du nur gelacht

nun sitzt du da und ich steh hier
starrst in den raum wie ein  gefangenes tier
zerkratzt die dielen und die wand
und ich bin dennoch noch nicht fortgerannt

denn das feuer … ist immer noch da, ist immer noch da
denn das feuer … brennt noch so hell, brennt noch so klar
das feuer ist noch immer da

hab das feuer gelöscht, die tür zugeknallt
doch deine flamme, ja, die lodert kalt
ich kann dich verbannen, kann dich vertreiben
kann dich vergessen, doch die narben bleiben

und das feuer … ist immer noch da, ist immer noch da
denn das feuer … brennt noch so hell, brennt noch so klar
das feuer ist noch immer da

nein, es wird keine schöne zeit
du bleibst zurück, ich geh zu weit
das alte spiel verschenkter macht
wir fallen und der wahnsinn lacht

nur das feuer … ist immer noch da, ist immer noch da
denn das feuer … brennt noch so hell, brennt noch so klar
das feuer ist noch immer da

Cathryn C. Holister (c) 2018

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.